Mittwoch, 21. Mai 2014

Joghurttorte mit Himbeer-Maracuja-Spiegel

Zum Geburtstag wünscht sich die Mama immer etwas fruchtiges, wie diese hübsche Limettentarte oder die großartige Himbeer-Topfentorte. Dieses Jahr gab es eine Joghurttorte aus cremigem griechischen Joghurt mit knusprigem Keksboden und einem süß-säuerlichem Fruchtspiegel aus Himbeeren und Passionsfrucht. Da hat alles gestimmt – eine absolut perfekte, leichte, fruchtige Mischung. Der Fruchtspiegel schmeckt sicher auch gut mit Brombeeren und Zitrone oder Erdbeeren und Minze. Mmmmhhh das sollten wir auch noch probieren, Krebsen.

Diesmal musste die Handy-Kamera herhalten und Zeit für große Inszenierung war auch nicht. Dazu waren wir alle schon viel zu ungeduldig und das nicht ohne Grund!



Joghurttorte
100g Butterkekse, fein zerbröselt
1 El Mehl
1 El Zucker
1 Prise Salz
60g Butter, geschmolzen
3 Blätter Gelatine (1,5 Tl gemahlene Gelatine)
120ml Milch
540g griechisches Joghurt (10%)
75g Staubzucker
Schale einer Bio-Zitrone

1. Backrohr auf 160°C vorheizen und den Boden einer Springform (20cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Keksbrösel, Mehl, Zucker, Salz und Butter in einer Schüssel mischen. Die Masse auf den Boden der Backform drücken und 20-25 Minuten backen. Komplett auskühlen lassen.
2. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen die Milch in einem Topf erhitzen und Joghurt, Staubzucker und Zitronenschale in einer Schüssel glatt rühren. Heiße Milch vom Herd nehmen (sie soll noch nicht kochen). Gelatine ausdrücken und in der heißen Milch auflösen. Einige Löffel Joghurtcreme zur Gelatine-Milch geben und glattrühren, dann die Gelatine-Mischung zur restlichen Joghurtcreme geben und gut verrühren. Die Masse in die Springform füllen, glattstreichen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Himbeer-Maracuja-Spiegel
125ml Fruchtpüree (eine Mischung aus Himbeeren, Maracujasaft und Zucker, nach Geschmack)
2/3 Blatt Gelatine

1. Für das Fruchtpüree einfach Himbeeren durch ein Sieb drücken und mit Maracujasaft und etwas Zucker mischen. Das genaue Verhältnis ist egal, einfach nach Geschmack mischen.
2. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 125ml Fruchtpüree in einem kleinen Topf erhitzen und noch bevor es kocht vom Herd nehmen. Gelatine ausdrücke und im Püree auflösen. Ein paar Minuten abkühlen lassen, damit die Hitze die Joghurtmasse nicht schmilzt.
3. Püree auf die schon festgewordenen Joghurttorte in der Springform gießen und durch kippen auf der ganze Oberfläche gleichmäßig verteilen. Nochmal mindestens eine halbe Stunde kühlstellen.

Die Torte lässt sich auch gut am Tag davor vorbereiten. Vor dem Servieren die Torte vorsichtig mit einem Messer oder einem flexiblem Gummispatel vom Springformrand lösen.

Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht toll aus, so schön sommerlich, fruchtig. Himbeere und Maracuja habe ich noch nie kombiniert, stelle es mir aber extrem lecker vor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Melli! War wirklich ganz wunderbar.

      Löschen