Sonntag, 23. Dezember 2012

Schneebälle

Morgen ist schon Weihnachten? Wie ist das passiert Krebsen? Da wird es aber Zeit schnell noch ein paar Kekse zu backen. Ein paar weiße Bälle zum Beispiel. Ganz mürbe sodass sie auf der Zunge schmelzen. Ist ja eigentlich ein Vanillekipferlteig aber Kugerln rollen geht schneller und wir haben ja keine Zeit!



Schneebälle
reicht für etwa 20 Bälle (je ca. 10g)
75g Mehl
60g Butter
20g geriebene Mandeln
20g geriebene Haselnüsse
25g Staubzucker
1/2 Tl Vanillezucker
+ Staubzucker-Vanillezucker-Mischung für später

1. Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührers verkneten. Es dauert eine Weile bis sich eine bröselige Mischung bildet, die man dann ganz einfach mit den Fingern zu einem Teig drücken kann. Also bitte keine Flüssigkeit hinzufügen, dadurch wird der Teig nur weniger mürbe. Dann den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und eine Stunde in den Kühlschrank legen.
2. Backrohr auf 160°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und schnell zu kleinen Kugeln rollen. Der Teig soll dabei möglichst kalt bleiben. Kugeln auf dem Blech verteilen und ca. 15-18 Minuten backen bzw so lange bis die Kekse hellbraune Böden haben. Noch heiß in der Zuckermischung wälzen. Wenn sie im warmen Zustand zu viel Zucker aufsaugen, kann man sie wenn sie kalt sind nochmal bestreuen.

1 Kommentar:

  1. Guten Tag

    Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

    Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

    Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


    Herzlichst

    AntwortenLöschen