Montag, 19. Oktober 2020

Birnen Schokokuchen

Birnen und Schokolade – eine großartige Herbstkombination für einen ganz einfachen, saftigen Sonntagskuchen. 


Birnen Schokokuchen
adaptiert von Pastry Affair

2-3 reife Birnen
200g Zucker
2 große Eier
1 Tl Vanilleextrakt oder 1 Pk Vanillezucker
80ml Öl
180g Mehl
1Tl Backpulver
1 Prise Salz
2 El Kakaopulver
120ml Milch
100g dunkle Schokolade, fein gehackt
1 El grober Rohrzucker

1. Backrohr auf 175°C vorheizen und eine Springform (23cm Durchmesser) fetten und mit Mehl ausstreuen. Die Birnen schälen und eine davon klein würfeln. Die andere(n) vierteln, entkernen und fächerförmig in dünne Spalten schneiden. Beiseite stellen.
2. Zucker, Eier und Vanille in einer Schüssel hellcremig aufschlagen. Das Öl langsam einrinnen lassen und gut verrühren. Mehl, Backpulver, Salz und Kakao in einer zweiten Schüssel mischen. Abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Danach die Schokolade unterrühren. 
3. Die gewürfelte Birne unter den Teig heben und dann alles in die Form gießen. Die gefächerte Birne auf dem Teig verteilen, mit grobem Zucker bestreuen und 50-60 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Keine Kommentare:

Kommentar posten