Montag, 21. Juli 2014

Haferflockenkuchen mit Sommerbeeren und Knuspermandeln

Bevor es morgen in den kühlen Norden geht, wird hier noch einmal kurz der Sommer mit seinen köstlichen Beeren zelebriert. Das ist ein saftiger, ganz einfacher Rührkuchen mit Knusperkruste zu dem süße Sommerbeeren großartig passen. Auch Apfel- oder Marillenspalten kann ich mir sehr gut vorstellen.



Haferflockenkuchen mit Sommerbeeren und Knuspermandeln
adaptiert von Bakers Royale
60g Haferflocken (Feinblatt)
200ml kochendes Wasser
150g Rohrohrzucker
50g weiche Butter
1 Ei
110g Mehl
1 Prise Salz
1/2 Tl Natron
1/2 Tl abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone (oder Orange)
120g gemischte Beeren (Ribisel, Himbeeren, Brombeeren,…)
40g gehobelte oder gehackte Mandeln (oder beides gemischt)

1. Kochendes Wasser über die Haferflocken gießen, umrühren und 10 Minuten beiseite stellen. Backrohr auf 180°C vorheizen und eine Springform (20cm Durchmesser) fetten.
2. Rohrzucker und Butter mit einem Kochlöffel unter die Haferflocken rühren bis die Butter geschmolzen ist. Danach das Ei und die Zitronenschale unterrühren.
3. Mehl, Salz und Natron mischen und unter den Teig heben. Teig in die Form füllen und abwechselnd mit Mandeln und Beeren bestreuen. Etwa 40 Minuten backen bzw. bis der Kuchen durchgebacken ist (Stäbchenprobe).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen