Sonntag, 6. März 2011

Topfenkuchen ohne Boden und Molzegg im Spätwinter

Schön ist das neue Haus Krebsen. Die Sonne ist ganz warm, der Kuchen auch und den Maulwürfen werden wir es schon noch zeigen!





Topfenkuchen ohne Boden 
125g Butter
250g Zucker
3 Eier
1 Pk Vanillezucker
1 kg Topfen
1 Pk Vanillepuddingpulver
5 El Grieß
1 Pk Backpulver
Saft und Schale einer Bio Zitrone

1. Backrohr auf 170°C vorheizen und eine Springform (24cm Durchmesser) fetten.
2. Butter und Zucker schaumig rühren, Eier und Vanillezucker nach und nach unterrühren. In einer anderen Schüssel alle restlichen Zutaten vermischen und unter die Eiercreme rühren.
3. Etwa 1 1/2 Stunden backen. (Mit einem Zahnstocher testen ob er fertig ist. Wenn noch Teig am Zahnstocher hängen bleibt lieber noch ein bisschen länger backen. Er bleibt trotzdem sehr saftig.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen