Freitag, 28. Juni 2013

Nektarinen Mohn Joghurtkuchen

Eine Nektarinenrose auf süßem Mohnteig, Krebsen. Ganz wunderbar ist das und wenn man nicht aus dem Fenster schaut, könnte man denken es ist Sommer!



Nektarinen Mohn Joghurtkuchen
adaptiert von einem glutenfreien Rezept in Small Plates & Sweet Treats
60g Butter
70g brauner Zucker
50g Zucker (bei sehr süßen Früchten etwas weniger)
1 Tl Vanillezucker
Schale einer halben Bio Zitrone
1 Eier
120ml Joghurt
80g Mehl
10g geriebene Mandeln
2 Tl Mohn
1 Tl Backpulver
1/2 Tl frischer, geriebener Ingwer
1 Prise Salz
2-3 Nektarinen in dünne Spalten geschnitten

1. Backrohr auf 180°C vorheizen und eine Springform (18-20cm Durchmesser) fetten. Butter und alle drei Sorten Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Zitronenschale und Ei dazugeben und weiter schlagen. Joghurt unterrühren.
2. Alle trockenen Zutaten plus Ingwer in einer zweiten Schüssel mischen und dann unter den Teig rühren. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Nektarinenspalten überlappend in Kreisen von aussen nach innen auf den Teig legen und etwa 45 Minuten backen bzw. mit einem Holzstäbchen testen ob der Teig durchgebacken ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen